Prävention

Prävention hat ihren Platz in allen Lebenslagen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden und vitalen Hundelebens. Viele künftige Beschwerden können bei präventiven Trainingsformen bzw. Behandlungen abgeschwächt oder sogar verhindert werden. Ob Sie nun frischgebackener Halter eines Welpen sind, ein aktives Leben mit ihrem erwachsenen Hund führen oder den Lebensabend mit Ihrem Hundesenior geniessen, präventive Arbeit im Sinne des Physiotrainings ist in jedem Fall sinnvoll.

Durch die selektive Zucht einzelner Rassen haben wir Menschen ausserdem dafür gesorgt, dass der heutige Hund im Gegensatz zu seinen Urahnen teilweise unter sehr stark veränderten körperlichen Bedingungen lebt. Insbesondere im Bereich des Bewegungsapparates haben sich dadurch nicht nur Vorteile entwickelt (z.B. Hüftgelenksdysplasie bei grossen Rassen). Umso wichtiger ist es, Hunde präventiv zu begleiten, um den Tücken der Zucht entgegenwirken zu können.

Junge Hunde

Den Grundstein zu einem gesunden, vitalen Leben können wir bereits im Welpenalter legen. Sie als HundehalterIn spielen dabei die wichtigste Rolle. Neben den Anlagen, die Ihr

Welpe mitbringt, können Sie ihn in der Wachstumsphase hilfreich unterstützen.

So gilt es beispielsweise, auf angemessene Bewegung und angepasste Aktivität zu achten. Oft sind junge Hunde durch ihre enorme Lebensfreude und ihren grossen

Bewegungsdrang selber nicht in der Lage, ihre Belastungsgrenzen wahrzunehmen.

Da kommen Sie ins Spiel.

Ergänzend zu der von Ihnen geleisteten Begleitung ist es sinnvoll und unter Umständen für ein gesundes Erwachsenenleben notwendig, dass Sie Ihren Vierbeiner regelmässig von Fachpersonen begutachten lassen. Solche Gesundheits-Checks beim Tierarzt sind natürlich

unablässig. Ebenso sinnvoll wäre es, Ihren Junghund in regelmässigen Abständen bei uns vorzustellen. Dadurch können Fehlstellungen, Gangbildfehler oder andere

sich anbahnende Schwierigkeiten früh erkannt werden. Gemeinsam mit Ihnen können wir so dem heranwachsenden Hund durch gezieltes Training wichtige Hilfestellungen bieten und ihn auf ein gesundes Erwachsenenleben vorbereiten.

Erwachsene Hunde

Egal, ob Ihr Hund als Familienmitglied sein Leben geniesst, gemeinsam mit Ihnen wichtige Einsätze leistet oder im Hundesport aktiv ist, er hat das Anrecht auf Gesundheit und Wohlbefinden. Im Bereich des Physiotrainings bieten sich hierfür viele

Möglichkeiten.

Durch regelmässiges Training können wir für grosse Beweglichkeit, gute Kondition und Koordination sorgen. So können wir beispielsweise höheres Leistungsvermögen erreichen oder Ihrem Hund zu mehr Lebensfreude verhelfen. Gerne geben wir Ihnen Tipps und Übungen mit auf den Weg, die es Ihnen ermöglichen, effizient und gesund mit Ihrem Hund zu trainieren.

Speziell angepasstes

Training bieten wir allen Hunden aus dem Hundesport- bzw. Dienstsektor. Sie leisten oft enorm viel und brauchen daher - genau wie menschliche Athleten -besondere Aufmerksamkeit, um Höchstleistungen vollbringen zu können. Je nach Tätigkeit können dies wichtige Aufwärmübungen oder aber Entspannungsmethoden für nach dem Einsatz sein. Für nähere Informationen und Beratungen nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Ältere Hunde

Wird ein Hund älter, gewinnt das Zusammenleben mit ihm oft nochmals ganz andere Qualitäten. Der Hundesenior wird auf den gemeinsamen Spaziergängen zu einem gemütlichen Begleiter. Er sucht oftmals vermehrt Zuneigung und Streicheleinheiten und man hat den Eindruck, er geniesst das ruhigere Leben in vollen Zügen.

Umso schöner ist es, wenn Ihr Hund auch im fortgeschrittenen Alter nicht unter Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat leidet. Ein vitales Seniorenleben können wir durch angepasstes Körpertraining unterstützen. Durch regelmässige Gelenksmobilisationen bleibt eine grosse Beweglichkeit erhalten. Das Körpergefühl kann durch Gleichgewichts- und Koordinationsübungen gefördert werden und mittels muskelaufbauenden Sequenzen können wir allzu schnellem Muskelschwund entgegenhalten.

Wir dürfen nicht vergessen, dass gewisse Einschränkungen physiologischer Natur sind und zum Älter-Werden gehören. Für uns ist im Bereich der geriatrischen Prävention das

oberste Ziel, Ihrem Hundesenior ein möglichst schmerzfreies und von Freude geprägtes Leben zu ermöglichen.